Menu

Gynäkomastie Hamburg: Bruststraffung bei Männern

Fakten zur Gynäkomastie-OP

Betäubung:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:ambulant
Heilung:2 - 4 Wochen
Sport:nach 2 – 4 Wochen
Kosten:abhängig vom Behandlungsaufwand

Auch bei Männern hält die Natur eine große Variabilität bereit, was die Form und Größe der Brust betrifft. Eine zu große oder gar schlaffe Brust im Erwachsenenalter ist häufig mit dem Lebensstil oder aufgrund einer hormonellen Veränderung assoziiert. In einigen Fällen sind bei der sogenannten Gynäkomastie Verhärtungen unter der Brustwarze deutlich spürbar, die für den betroffenen Mann zu Beschwerden führen können.

Zusätzlich können die Brustwarzen für den Betroffenen als unansehnlich wahrgenommen werden. Zum Teil liegt auch eine Asymmetrie vor. Eine Gynäkomastie kann die Lebensqualität enorm einschränken, wenn zudem Spannungsgefühle, Wetterfühligkeit oder gar Berührungsschmerzen und eventuell wiederkehrende Entzündungen dazukommen.

In unserer Praxis in Hamburg diagnostizieren wir gerne die Ursachen der Gynäkomastie und erläutern Ihnen auf dieser Basis die für Sie geeignete Behandlungsmethode.

Pubertätsgynäkomastie

Bereits in der Phase der Pubertät tritt ein vermehrtes oder seitenungleiches Wachstum der Brustdrüse auf. Häufig sind ebenso die Brustwarzen betroffen. In diesem Fall spricht man von einer sogenannten Pubertätsgynäkomastie, die häufig im Erwachsenenalter von selbst wieder abklingt.

Ablauf einer Gynäkomastie OP

Operativ wird in den allermeisten Fällen der verhärtete Teil der Brustdrüse über einen Minischnitt im Bereich des Brustwarzenhofes entfernt. Dabei wird auch etwas weiches Fettgewebe mitentfernt. Eine narbensparende Hautstraffung entlang des Warzenvorhofes wird dann nötig, wenn eine Erschlaffung der Haut oder zu große Brustwarzen vorliegen. Dieser Eingriff kann meistens ambulant und immer in Vollnarkose durchgeführt werden.

Für die Durchführung der Gynäkomastie-OP arbeiten wir mit einer qualifizierten Partnerpraxis zusammen, die über die Möglichkeiten verfügt, die Operation unter professionellen Bedingungen durchzuführen. Gern übernehmen wir in unserer Praxis in Hamburg eine umfassende Diagnose für Sie und bereiten die entsprechende Behandlungsform in Kooperation mit unseren Partnern für Sie vor. So profitieren Sie von einer besonders unkomplizierten und sicheren Behandlung.

Risiken einer Gynäkomastie OP

Die Risiken nach einer operativen Bruststraffung bei Männern sind allgemeiner Art wie Nachblutungen, Heilungsverzögerungen sowie Infektionen. Das Nahtmaterial und sämtliche Verbandsstoffe werden mithin gut vertragen.

Direkt im Anschluss an die Operation kann es teilweise zu ausgeprägten Blutergüssen in Kombination mit Muskelkater und temporärem Taubheitsgefühl kommen. Diese Beschwerden sind unbedenklich und klingen in der Regel selbstständig wieder ab.

Nachsorge einer Gynäkomastie-Behandlung

Gerade in der Anfangszeit sind der Muskelkater und blutergussähnliche Verfärbungen der Haut noch ausgeprägt, die aber nach 2 bis 4 Wochen komplett verschwinden. In dieser Zeit sollte Kompressionsware getragen werden und auf Sport und Sauna verzichtet werden. Wenn erforderlich, wird das Nahtmaterial nach 10 Tagen entfernt. Duschen ist mit Duschpflaster möglich.

Kosten einer Gynäkomastie-OP

In seltenen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Gynäkomastie-OP. In der Regel muss dafür eine extreme bzw. krankhafte Brustbildung vorliegen. Aber auch dann werden die Kosten meist nur anteilig übernommen. Die Operationskosten werden in unserer Praxis in Hamburg vorab vereinbart und fällig. Sie beinhalten sämtliche Gebühren für die Beratung, den Eingriff, die Narkose, Honorare der Ärzte, Medikamente sowie Hilfsmittel für die Nachbehandlung.

Kontaktieren Sie uns

Eine vergrößerte männliche Brust ist für die betroffenen Männer meist unangenehm und sie fühlen sich im Alltag stark eingeschränkt. Mit einer Gynäkomastie-OP in Hamburg helfen wir Ihnen gerne weiter. Vereinbaren Sie ein individuelles Beratungsgespräch über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 040 637 992 33. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

040 637 992 33